Ad hoc & Corporate News

27.03.17 | 12:12
CANCOM weist mit starken Geschäftszahlen und dem Erreichen der Umsatzmilliarde in 2016 neue Bestmarken aus

- Konzernumsatz: 1.023,1 Mio. Euro (plus 9,7 Prozent; 2015: 932,8 Mio. Euro)

- Konzern-EBITDA: 72,9 Mio. Euro (plus 15,5 Prozent; 2015: 63,1 Mio. Euro)

- Konzern-EBIT: 51,3 Mio. Euro (plus 24,8 Prozent; 2015: 41,1 Mio. Euro)

München, 27. März 2017 - Die CANCOM Gruppe gibt mit dem heute veröffentlichten Geschäftsbericht für das Jahr 2016 die vollständigen Ergebnisse fürs abgelaufene Geschäftsjahr bekannt.

Der im TecDAX notierte IT-Konzern steigerte den Konzernumsatz um 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1.023,1 Mio. Euro (2015: 932,8 Mio. Euro) und hat damit erstmals die Umsatzmilliarde überschritten.

"Wir spüren eine stabile Nachfrage unserer Kunden nach innovativen und ganzheitlichen IT-Lösungen, die sich in der starken Entwicklung über die gesamte Breite unseres Geschäfts zeigt", sagt CANCOM Vorstand Klaus Weinmann. So sind die beiden Geschäftssegmente des Konzerns IT Solutions und Cloud Solutions mit +8,2 Prozent und +18,4 Prozent jeweils deutlich gewachsen. "Wir konzentrieren uns konsequent auf die Digitalisierungs- und IT-Wachstumsthemen wie zum Beispiel Cloud Computing, IT-Security, Big Data und Analytics oder Mobility. Das bedeutet, wir möchten unser Business in diesen IT-Lösungsbereichen sowie mit Managed und Cloud Services weiter ausbauen", so der CANCOM Vorstand, der den klaren Fokus auf höherwertiges Geschäft als einen wesentlichen Treiber der Ergebnisentwicklung sieht.

Der Konzern-Rohertrag verbesserte sich auf 292,7 Mio. Euro (2015: 274,2 Mio. Euro), das Konzern-EBITDA wuchs erneut zweistellig auf 72,9 Mio. Euro (2015: 63,1 Mio. Euro; +15,5 Prozent) bei einer EBITDA-Marge von 7,1 Prozent gegenüber 6,8 Prozent im Vorjahr. Entsprechend positiv hat sich jeweils das EBITDA in den Geschäftssegmenten auf 49,2 Mio. Euro für IT Solutions und 31,4 Mio. Euro für Cloud Solutions entwickelt.

Das zweistellige Ergebniswachstum setzt sich beim Konzern-EBIT 2016 in Höhe von 51,3 Mio. Euro nach 41,1 Mio. Euro im Vorjahr fort (+24,8 Prozent). Für das Ergebnis je Aktie aus fortzuführenden Geschäftsbereichen kann die CANCOM SE ebenfalls eine neue Bestmarke von 2,11 Euro nach 1,99 Euro in 2015 ausweisen.

In seiner Bilanzsitzung hat der Aufsichtsrat der CANCOM SE zudem die Vertragsverlängerung mit dem Vorstandsvorsitzenden und Unternehmensgründer Klaus Weinmann um weitere fünf Jahre beschlossen.




Zurück

Seite teilen

Ansprechpartner
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR