Presse

28.04.2020
CANCOM: Sehr hohe Wachstumsraten im Cloud-Segment und bei wiederkehrenden Umsätzen im Geschäftsjahr 2019. Moderates Konzernwachstum für 2020 erwartet.

- Konzernumsatz steigt im Geschäftsjahr 2019 um 17,6 Prozent auf 1.549,3 Mio. Euro und das EBITDA (bereinigt) um 14,7 Prozent auf 130,5 Mio. Euro.

- Segment Cloud Solutions erreicht Umsatzzuwachs von 27,6 Prozent, davon 20,0 Prozent organisch. Umsatzwachstum im Segment IT Solutions bei 15,4 Prozent, davon 10,5 Prozent organisch.

- Wiederkehrende Umsätze (Annual Recurring Revenue) zum 31. Dezember 2019 bei 183,9 Mio. Euro und damit 41,3 Prozent über Vorjahreswert.

- Vorstand schlägt unveränderte Dividende von 0,50 Euro vor und prognostiziert für die CANCOM Gruppe ein moderates Umsatz- und Ergebniswachstum im Jahr 2020.

München, 28. April 2020 - Im Geschäftsjahr hat die CANCOM Gruppe einen Umsatz von 1.549,3 Mio. Euro erwirtschaftet. Dies entsprach einem Zuwachs von 17,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert (angepasstes Vj: 1.317,3 Mio. Euro*). Das organische Umsatzwachstum betrug 12,2 Prozent. Beide Konzernsegmente trugen zu diesen hohen Wachstumsraten bei.
Das EBITDA (bereinigt) der CANCOM Gruppe stieg auf 130,5 Mio. Euro und damit um 14,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert (angepasstes Vj: 113,8 Mio. Euro). Das EBITDA der CANCOM Gruppe nach IFRS, also ohne Bereinigung, betrug 119,2 Mio. Euro (angepasstes Vj: 103,9 Mio. Euro*). Somit betrug die EBITDA-Marge (bereinigt) 8,4 Prozent (angepasstes Vj: 8,6 Prozent).

Das Konzernsegment Cloud Solutions trug mit einem Umsatzwachstum von 27,6 Prozent auf 300,6 Mio. Euro zum erfolgreichen Geschäftsjahr 2019 bei (angepasstes Vj: 235,5 Mio. Euro). Das organische Wachstum betrug 20,0 Prozent. Das EBITDA (bereinigt) lag mit 81,9 Mio. Euro um 28,4 Prozent über dem Vergleichswert (angepasstes Vj: 63,8 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge (bereinigt) stieg entsprechend auf 27,3 Prozent (angepasstes Vj: 27,0 Prozent). Der Annual Recurring Revenue lag am Jahresende um 41,3 Prozent über dem Vorjahreswert und damit bei 183,9 Mio. Euro (angepasstes Vj: 130,1 Mio. Euro).

Im Konzernsegment IT Solutions erreichte CANCOM ein Umsatzwachstum von 15,4 Prozent auf 1.248,7 Mio. Euro (angepasstes Vj: 1.081,8 Mio. Euro). Das organische Wachstum betrug 10,5 Prozent. Das EBITDA (bereinigt) lag mit 62,7 Mio. Euro um 2,0 Prozent über dem Vergleichswert (angepasstes Vj: 61,5 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge (bereinigt) ging entsprechend auf 5,0 Prozent zurück (angepasstes Vj: 5,7 Prozent).

Der operative Cashflow konnte auf 129,8 Mio. Euro verbessert werden (angepasstes Vj: 81,9 Mio. Euro). Der Zahlungsmittelbestand zum 31. Dezember 2019 betrug 364,9 Mio. Euro (angepasstes Vj: 135,2 Mio. Euro).

"Wir haben im Geschäftsjahr 2019 eine sehr dynamische Entwicklung erzielt. Insbesondere im für unsere Strategie wichtigen Cloud-Solutions-Geschäft konnten wir hohe Wachstumsraten erzielen, beim besonders profitablen Annual Recurring Revenue sogar 41,3 Prozent. Mit Blick auf 2020 kommt hinzu, dass wir mit einem hohen Zahlungsmittelbestand, einer hohen Eigenkapitalquote und nur sehr geringen Bankschulden finanziell sehr solide aufgestellt in die Corona-Krise gehen. Deshalb schlagen wir auch eine unveränderte Dividende von 0,50 Euro je Aktie vor. Zwar wird auch CANCOM sicher von Störungen in der IT-Lieferkette betroffen sein und auch unsere Kunden sind von den Krisenmaßnahmen betroffen. Aber: Wir gehen unverändert davon aus, dass CANCOM auch 2020 wachsen wird und wir sehen in dieser Krise auch eine Chance! Denn insgesamt werden digitale Formen der Arbeit und des Zusammenlebens gegenwärtig so intensiv diskutiert und genutzt wie wohl niemals zuvor" sagte Rudolf Hotter, CEO der CANCOM SE.

Prognose 2020
Vor dem Hintergrund der vom Internationalen Währungsfonds erwarteten drastischen Konjunktureinbrüchen in Europa und den USA sowie dem Ausbruch des Corona-Virus prognostiziert der Vorstand der CANCOM SE für die CANCOM Gruppe im Geschäftsjahr 2020 einen moderat steigenden Umsatz. Für den Konzern-Rohertrag, das Konzern-EBITDA und das Konzern-EBITA wird ebenfalls mit einer moderaten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr gerechnet.
Für das Konzernsegment IT Solutions erwartet der Vorstand eine moderate Steigerung des Umsatzes sowie eine moderate Steigerung bei Rohertrag, EBITDA und EBITA.
Für das Konzernsegment Cloud Solutions erwartet der Vorstand eine deutliche Steigerung bei Umsatz, Rohertrag, EBITDA und EBITA. Zudem wird eine deutliche Steigerung des Annual Recurring Revenue (ARR) im Vergleich zum Wert von Dezember 2019 erwartet.

Veröffentlichung Geschäftsbericht 2019 am 30. April 2020
Der Vorstand der CANCOM SE und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG erwarten die Veröffentlichung des vollständigen Geschäftsberichts der CANCOM Gruppe für das Jahr 2019 für den Abend des 30. April 2020, da der Prüfprozess noch nicht vollständig abgeschlossen werden konnte. Der Geschäftsbericht 2019 wird auf www.cancom.de im Bereich Investoren veröffentlicht.

Hinweise:
*Ursprünglicher Vorjahreswerte: Umsatz 1.378,9 Mio. Euro; EBITDA 104,9 Mio. Euro. Die Anpassung des Vorjahreswerts erfolgte aufgrund einer Korrektur in Bezug auf die Anwendung von IFRS 15. Konkret handelte es sich um Anpassungen der Bilanzierung von Garantie- und Wartungsverträgen sowie bestimmter Gewährleistungen.

Über CANCOM
Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. CANCOM unterstützt Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.
Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefert das Unternehmen ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.
Die weltweit über 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Großbritannien und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX und TecDAX notiert (ISIN DE0005419105).

Kontakt
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations
+49 89 54054 5193
sebastian.bucher@cancom.de

Hinweis
Wenn Sie keine Informationen von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie bitte an ir@cancom.de.

Datenschutzhinweis
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie in den CANCOM Verteiler für Investoreninformationen aufgenommen wurden. Sie wurden aufgenommen, da Sie in der Vergangenheit den Wunsch geäußert haben, über Unternehmensnachrichten informiert zu werden. CANCOM speichert und verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihnen wie beispielweise Name und E-Mail-Adresse, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. CANCOM speichert und verwendet diese Daten ausschließlich, um sich über die Entwicklung der Investorenkommunikation zu informieren und im Rahmen von Investor-Relations-Aktivitäten mit Investoren in Kontakt treten zu können.

Allgemeine Informationen zur Verwendung von Daten durch CANCOM
CANCOM wird personenbezogene Daten, die im Rahmen der Investor-Relations-Aktivitäten erhoben werden, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen an Dritte weitergeben. Einzige Ausnahme von dieser Regel ist, dass CANCOM von zuständigen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht aufgefordert wird Daten zu übermitteln.
Auch nachdem Sie zugestimmt haben, Investoreninformationen von uns zu erhalten und CANCOM damit die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine formlose Nachricht per E-Mail an widerspruch@cancom.de oder an ir@cancom.de zu senden.
Für weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von CANCOM, den Ansprechpartner oder Ihre individuellen Rechte als Betroffene besuchen Sie bitte unsere Website https://www.cancom.de/datenschutz-cancom/

CANCOM RSS-Feed

Mit dem RSS-Angebot von CANCOM entgeht Ihnen keine wichtige Meldung mehr.

RSS2 Feed

Seite teilen

Ansprechpartner

Sebastian Bucher
Manager Investor Relations
Nuvia Maslo
Head of Corporate Communications