Alle Kategorien anzeigen

HP ProLiant DL580 G7 E7-4830 64GB 0GB ohne BS

Art.Nr.: 3741233 [Herst.Nr.: 643065-421]

  • Prozessor: E7-4830
  • Anzahl der Prozessorkerne: 8
  • Anzahl Prozessoren: 2
  • Arbeitsspeicher (RAM): 64 GB
  • Disk Array Controller: Smart Array P410i
€ 11.245,00*

€ 11.245,00*

Lieferung in ca. 2-3 Wochen

Gewerbliches Leasing:

monatl. € 385,25*

(Bsp.-Rate bei 36 Monaten Laufzeit und monatlicher Zahlung)

Mehr Info

HP ProLiant DL580 G7

Traditionell standen geschäftskritische RAS-Funktionen (Reliability, Availability and Serviceability) auf RISC-Systemen (Reduced Instruction Set Computing) zur Verfügung. HP hat für den HP ProLiant DL580 G7 eine Reihe von RAS-Funktionen entwickelt, die neue Maßstäbe setzen. Der HP ProLiant DL580 G7 zeichnet sich auch weiterhin durch erstklassige HP im Hinblick auf Leistungsfähigkeit, Verwaltungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Er arbeitet mit der neuesten Intel-Prozessortechnologie und eignet sich hervorragend für Kunden, die große Datenbanken implementieren möchten, die eine skalierbare Rechenleistung, große Speicherkapazität und E/A-intensive Anwendungen erfordern.

Herausragende Leistung und Skalierbarkeit

  • Funktionen zur E/A-Erweiterung, moderne Intel 10-Core-Prozessoren und ein erweiterbarer DDR3-Speicher ermöglichen die wachstumsgerechte Skalierung der IT-Infrastruktur

Höhere Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

  • Double Device Data Correction – DDDC (fähig) – Mit diesem Feature können Ausfälle in zwei x4 DRAM-Einheiten noch besser vermieden werden. DDDC kann Speicherfehler auf Systemen mit einer und zwei DRAM-Einheiten beheben.

Branchenführende Managementlösung

  • Insight Control erfasst, misst und bestimmt den Stromverbrauch einzelner Server oder einer Gruppe von Servern, sodass der Energiebedarf und dadurch die Kapazität des Rechenzentrums optimiert werden

HP Konzept für konvergente Infrastruktur

  • HP ist das einzige Unternehmen, das ein umfassendes Portfolio von auf Standards basierenden, integrierten Lösungen und Services bietet, die speziell darauf abzielen, die komplexen Strukturen eines Rechenzentrums zu vereinfachen

Übersicht

HP ProLiant DL580 G7

Traditionell standen geschäftskritische RAS-Funktionen (Reliability, Availability and Serviceability) auf RISC-Systemen (Reduced Instruction Set Computing) zur Verfügung. HP hat für den HP ProLiant DL580 G7 eine Reihe von RAS-Funktionen entwickelt, die neue Maßstäbe setzen. Der HP ProLiant DL580 G7 zeichnet sich auch weiterhin durch erstklassige HP im Hinblick auf Leistungsfähigkeit, Verwaltungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Er arbeitet mit der neuesten Intel-Prozessortechnologie und eignet sich hervorragend für Kunden, die große Datenbanken implementieren möchten, die eine skalierbare Rechenleistung, große Speicherkapazität und E/A-intensive Anwendungen erfordern.

Herausragende Leistung und Skalierbarkeit

  • Funktionen zur E/A-Erweiterung, moderne Intel 10-Core-Prozessoren und ein erweiterbarer DDR3-Speicher ermöglichen die wachstumsgerechte Skalierung der IT-Infrastruktur

Höhere Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

  • Double Device Data Correction – DDDC (fähig) – Mit diesem Feature können Ausfälle in zwei x4 DRAM-Einheiten noch besser vermieden werden. DDDC kann Speicherfehler auf Systemen mit einer und zwei DRAM-Einheiten beheben.

Branchenführende Managementlösung

  • Insight Control erfasst, misst und bestimmt den Stromverbrauch einzelner Server oder einer Gruppe von Servern, sodass der Energiebedarf und dadurch die Kapazität des Rechenzentrums optimiert werden

HP Konzept für konvergente Infrastruktur

  • HP ist das einzige Unternehmen, das ein umfassendes Portfolio von auf Standards basierenden, integrierten Lösungen und Services bietet, die speziell darauf abzielen, die komplexen Strukturen eines Rechenzentrums zu vereinfachen
Prozessor
Prozessorhersteller 
Intel 
Prozessor 
E7-4830 
Prozessortaktrate 
2,1 GHz 
Prozessorfamilie 
Intel Xeon E7 
Anzahl der Prozessorkerne 
Anzahl Prozessoren 
Motherboard Chipsatz 
Intel 7500 
Prozessorsockel 
Socket LS (LGA 1567) 
System-Bus 
6,4 GT/s 
Prozessor Boost-Taktung 
2,4 GHz 
Prozessor Cache Typ 
SmartCache, L3 
Prozessor-Cache 
24 MB 
Maximaler interner Speicher, vom Prozessor unterstützt 
2048 GB 
Speichertypen, vom Prozessor unterstützt 
DDR3-SDRAM 
Speichertaktraten, vom Prozessor unterstützt 
800,978,1066,1333 MHz 
Speicherkanäle, vom Prozessor unterstützt 
Quad 
ECC vom Prozessor unterstützt 
Ja 
Prozessor-Paketgröße 
49.17 
Bus typ 
QPI 
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis) 
16 
Eingebettete Optionen verfügbar 
Nein 
Execute Disable Bit 
Ja 
FSB Gleichwertigkeit 
Nein 
Prozessor Codename 
Westmere EX 
Prozessor Lithografie 
32 nm 
Prozessorbetriebsmodi 
64-bit 
Prozessor-Code 
SLC3Q 
Prozessor-Threads 
16 
Skalierbarkeit 
S4S 
Stepping 
A2 
Tcase 
64 °C 
Thermal Design Power (TDP) 
105 W 
Thermal-Überwachungstechnologien 
Ja 
Unterstützte Befehlssätze 
SSE4.1, SSE4.2 
Konfliktloser-Prozessor 
Nein 
Prozessor-Serien 
Intel Xeon E7-4800 
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 
64 GB 
ECC 
Ja 
Interner Speichertyp 
DDR3-SDRAM 
RAM-Speicher maximal 
2048 GB 
Speichersteckplätze 
64 DIMM 
Speichertaktfrequenz 
1333 MHz 
Speicherlayout 
8 x 8 GB 
Festplattenlaufwerk
Festplatte 
Ohne 
Festplatten-Formfaktor 
6,4 cm (2,5") 
Festplatten-Schnittstelle 
SATA, Serial Attached SCSI (SAS) 
Maximale Anzahl Laufwerke pro Gehäuse 
Laufwerk Controller
Disk Array Controller 
Smart Array P410i 
RAID-Unterstützung 
Ja 
optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk 
DVD-ROM 
Video
Maximaler Grafikkartenspeicher 
64 MB 
Grafikkarte-Familie 
ATI 
Grafikkarte 
ES1000 
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss 
Ja 
Netzwerkfunktionen 
Ethernet 
Verkabelungstechnologie 
10/100/1000Base-T(X) 
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 
Anzahl PS/2 Anschlüsse 
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 
Serielle Anschlüsse 
Energie
Stromversorgung 
1200 W 
Unterstützung für redundantes Netzteil 
Ja 
Anzahl der Haupt-Netzteile 
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 
30 kg 
Breite 
48,3 cm 
Höhe 
17,6 cm 
Tiefe 
70 cm 
Betriebssystem/Software
Betriebssystem 
Ohne 
Kompatible Betriebssysteme 
Microsoft Windows Server Red Hat Enterprise Linux (RHEL) SUSE Linux Enterprise Server (SLES) Oracle Solaris VMware Citrix XenServer 
Technische Details
Gehäusetyp 
Rack (4 HE) 
CPU Konfiguration (max) 
Speichermedien
Hot-Swap 
Ja 
Technische Details
Intel® Rapid-Storage-Technik 
Nein 
Prozessor Besonderheiten
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) 
Nein 
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie 
Ja 
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) 
Ja 
Intel® 64 
Ja 
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) 
Ja 
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) 
Nein 
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) 
Nein 
Intel® Clear Video Technologie 
Nein 
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) 
Nein 
Intel® Demand Based Switching 
Nein 
Intel® Dual Display Capable Technology 
Nein 
Intel® Enhanced Halt State 
Nein 
Intel® FDI-Technik 
Nein 
Intel® Flex Memory Access 
Nein 
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) 
Ja 
Intel® Insider™ 
Nein 
Intel® InTru™ 3D Technologie 
Nein 
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) 
Nein 
Intel® Quick-Sync-Video-Technik 
Nein 
Intel® Trusted-Execution-Technik 
Ja 
Intel® Turbo-Boost-Technologie 
Ja 
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d) 
Ja 
Intel® vPro™ -Technik 
Nein 
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) 
Ja 
Intel® Fast Memory Access 
Nein 
 

Informieren Sie mich per E-Mail ...

,
fällt.
wenn das Produkt im Lager eintrifft.




Zusätzliche Informationen
HP Server

Power für Ihr Business

HP Inc. Zubehör Broschüre

Jetzt herunterladen (PDF)

Schließen